Weltpremiere: Neuer Sprinter ab sofort bestellbar!

Der Weltbesteller einmal generalüberholt: Die Neuauflage des Mercedes-Benz Sprinters* feiert Weltpremiere und setzt neue Maßstäbe in Sachen Vernetzung, Sicherheit und Variantenvielfalt. Warum wir vom n Transporter-Stern so begeistert sind?

Hier kommen 5 Gründe:

1.) Vollvernetzter Fuhrpark
Dank Mercedes PRO connect ist der neue Sprinter bestens gewappnet für moderne Logistikaufgaben. Das Konnektivitäts-System vernetzt Fuhrparkmanager mit Fahrzeugen und Fahrern – und schafft so eine intelligentere Flottenkommunikation, verbesserte Fahrzeuglogistik und liefert aktuelle Verkehrsinformationen und Angebote zur Wartung gleich mit.

2.) Nie dagewesene Vielfalt
Den neuen Sprinter gibt es in mehr als 1.700 verschiedenen Varianten – und das allein über Aufbauarten, Antriebskonzepte, Kabinengestaltung, Aufbaulängen, Tonnagen, Laderaumhöhen und Ausstattungsvarianten. Auch die Bandbreite der Sitze kann sich sehen lassen: Hier ist von zwei einzelnen Sitzen in der Kabine eines gewerblich genutzten Fahrzeugs bis zu 20 Sitzplätzen für 19 Passagiere plus Fahrer alles drin. Das maximale Ladevolumen liegt bei 17 m3, die Tonnage reicht bis 5,5 Tonnen.

3.) Großes Multimediapaket
Das MBUX Multimediasystem mit Touch- und Sprachsteuerung lässt sich intuitiv bedienen und sorgt für den passenden Sound für jede Dienstfahrt. Über das System können Sie bequem auf alle Services von Mercedes PRO connect zugreifen. MBUX ist dank künstlicher Intelligenz lernfähig, verfügt über ein 10,25-Zoll-Display mit HD‑Auflösung und wird wahlweise über die touch-fähigen Lenkrad‑Bedienelemente, per Touchscreen oder eine völlig neu entwickelte Sprachbedienung gesteuert.

4.) Das komplette Assistenzpaket
Abstands Assistent DISTRONIC, aktiver Brems Assistent, aktiver Spurhalte Assistent sowie der Aufmerksamkeits Assistent ATTENTION ASSIST – beim neuen Sprinter wird Sicherheit großgeschrieben und darum gibt’s das umfangreiche Assistenzsystem gleich serienmäßig. Das optionale Park-Paket sorgt mit 360-Grad-Kamera für den Rundumblick und kann zusätzlich mit dem Totwinkel-Assistenten kombiniert werden. So haben Sie auch hinter Ihrem Auto querenden Verkehr und Fußgänger im Blick. In Notsituationen übernimmt der Totwinkel-Assistent übrigens sogar die Bremsung für Sie.

5.) Sicher, auch bei hoher Geschwindigkeit
Der Seitenwind Assistent ist serienmäßig mit an Bord, der Transporter-Fahrten besonders bei höheren Geschwindigkeiten zum Beispiel auf der Autobahn deutlich sicherer macht. Der Traffic Sign Assist schafft eine zusätzliche Aufmerksamkeit für Geschwindigkeitsbegrenzungen, Einfahrt und Überholverbote sowie deren Aufhebung.

 

*Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 7,7/6,5-6,4/7,0-6,9l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 182-180 g/km

Der neue Mercedes-Benz Vans Sprinter ist ab sofort in Ihrem Mercedes-Benz Autohaus Herten in Düren und Nideggen-Embken ab 19.900 Euro bestellbar und ab Juni 2018 vollvernetzt auf Dürens Straßen unterwegs.

3 Juni 2024
Mercedes-Benz Autohaus Herten unterstützt die Trainer und Kinder der U 12 des 1. FC Düren. Mit der Hilfe von Sponsoren wie uns werden Fahrten zu Trainingscamps durchgeführt, die den Kindern ermöglichen, sich sportlich zu steigern.
21 Mai 2024
Schon gewusst? Ab 1.07.2024 sind Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen (tzGm) mautpflichtig. Als autorisierter Toll Collect Partner für alle Marken beraten wir Sie kompetent.
21 Mai 2024
Gewinnen Sie bei Ihrer Autohaus Herten Gruppe 2 sterneklassige Plätze auf der Gästeliste! Wir verlosen insgesamt 5x2 Plätze auf der Gästeliste.
19 Mai 2024
Ob KFZ-Mechatroniker (m/w/d), Kaufmann (m/w/d) im Einzelhandel, Automobilkaufmann (m/w/d) oder Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) – auf der Ausbildungsbörse 2023 in Düren zeigen wir, wie Ausbildung bei uns aussieht.
30 April 2024
Kennen Sie schon unseren Newsletter? Nein? Dann melden Sie sich am besten direkt jetzt an!
26 April 2024
Isabelle, Krenare, Lilly und Boris durften am 25. April 2024 zum Girls’ und Boys’Day bei der Mercedes-Benz Autohaus Herten Gruppe hinter die Kulissen gucken und direkt mit anpacken.